Was bedeutet erneuerbar?

Erneuerbarer Kraftstoff wird aus Rohstoffen hergestellt, die über die Jahre kontinuierlich nachwachsen. Bäume und Getreide sind beispielsweise Rohstoffe, die in kurzer Zeit produziert werden können. Im Gegensatz hierzu stehen die herkömmlichen fossilen Stoffen, wie Öl und Gas, die naturgemäß nicht erneuerbar sind, da deren Entstehung Millionen Jahre dauert. Um der globalen Erwärmung entgegenzuwirken, ist die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen von entscheidender Bedeutung.

 

Globale Erwärmung

Fossile Rohstoffe, wie Rohöl und Kohle, enthalten Kohlenstoff aus einer Zeit, die Millionen Jahre zurückliegt. Seinerzeit wurde der Kohlenstoff nach dem Absterben der Pflanzen nicht als CO2 freigesetzt, weil er unter Erdschichten verborgen war. Während seiner langen Zeit unter der Erde versteinerte das Material und wurde nicht Teil des Kohlenstoffkreislaufs. Da wir es heute jedoch als Brennstoff nutzen, wird der Kohlenstoff in die Atmosphäre abgegeben, was zu einem enormen Anstieg der CO2-Emissionen führt. Diese Freisetzung von CO2 ist so erheblich, dass es von unseren Pflanzen und Bäumen nicht mehr vollständig aufgenommen werden kann. Dies führt dazu, dass es rund um unseren Planeten wie eine Art „Decke“ schwebt. Die Hitze der Sonne erreicht die Erde, wird vom CO2 absorbiert und bleibt in unserer Atmosphäre, was zur Erhöhung der Temperaturen beiträgt, also den sogenannten Treibhauseffekt bewirkt, der die globale Erwärmung verursacht.

Wie helfen nachwachsende Rohstoffe dabei, die globale Erwärmung zu begrenzen?

Durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe bleibt der CO2-Kreislauf im Gleichgewicht. Wenn Bäume, Pflanzen und Getreide wachsen können, wird CO2 durch ihren Lebenszyklus umgewandelt. Wenn wir sie dann für die Herstellung von Brennstoff nutzen, wird dieses CO2 freigesetzt. Solange es ausreichend lebende Pflanzen gibt, um diese Menge an CO2 aufzunehmen, haben wir einen neutralen CO2-Kreislauf.

Warum wollen wir die globale Erwärmung begrenzen?

Wenn sich die Erde erwärmt, wird sich unser Klima weiter verändern. Der Klimawandel gefährdet das Leben der Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Konsequenzen sind unter anderem steigende Meeresspiegel, vermehrte Dürreperioden und Hitzewellen, extreme Niederschläge und Überschwemmungen. Wir müssen diesen Kreislauf unbedingt durchbrechen, wenn wir wollen, dass die Erde ein gesunder und angenehmer Ort für unsere Kinder und die nachfolgenden Generationen bleiben soll.

Wie bündeln wir die Kräfte weltweit?

Im Pariser Abkommen (am 22. April 2016 von 174 Ländern unterzeichnet) haben sich die Regierungen darauf geeinigt, dass wir drastische Maßnahmen ergreifen müssen, um die globale Erwärmung zu minimieren. Ein Weg, um etwas zu verändern, ist der Wechsel von fossilen zu erneuerbaren Kraftstoffen, sodass eine deutliche Verminderung der Treibhausgase erreicht werden kann. So würde der Anteil der Kraftstoffe am Treibhauseffekt und damit an der globalen Erwärmung begrenzt bleiben. Der Übergang von herkömmlichen fossilen Brennstoffen zu nachwachsenden Rohstoffen ist für manche Bereiche in unserer Gesellschaft entscheidend. Denken Sie allein an Heizungen und Elektrizität oder an Werkstoffe, Chemikalien und Brennstoffe.

Aspen D kaufen

auch in Behältern von 25 l und 200 l

Aspen D ist bei Ihrem Händler vor Ort in 5 und 25 Liter Kanistern erhältlich sowie in Fässern von 200 Litern. Bitte klicken Sie unten auf den Button, um Ihren Händler vor Ort zu kontaktieren.

 

Händler